Dortmund überrascht. Dich.

Serviceportal

Banner
Picture:Roland Gorecki

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Wunschkennzeichen beantragen

Wunschkennzeichen beantragen

Wunschkennzeichen beantragen

Reservieren Sie ein Kennzeichen nach Ihren Wünschen

Wir empfehlen die Vorabreservierung eines Kennzeichens im Internet. Sie können sich vor dem Besuch bei den Bürgerdiensten die Schilder von einem Händler Ihrer Wahl erstellen lassen, dies beschleunigt den Besuch. Jede Erkennungsummer kann in einem Zulassungsbezirk nur einmal vergeben werden, auch wenn es sich um verschiedene Kennzeichenarten handelt (z.B. Grünes Kennzeichen, Saisonkennzeichen, Oldtimer-Kennzeichen und E-Kennzeichen). Bei Kennzeichen mit dem Zusatz E (Elektrokennzeichen), H (Oldtimerkennzeichen) und des Saisonzeitraumes handelt es sich zwar nur um Zusätze, die bei der Kennzeichenreservierung aber mit berücksichtigt werden müssen. In diesen Fällen können nur bis zu 7 Stellen reserviert werden. Bei der Kombination H-Kennzeichen und Saisonzeitraum können dann nur 6 Stellen reserviert werden. Verwendete Zeichen und Kombinationen:
  • Verwendet werden grundsätzlich die Buchstaben des Alphabets sowie Ziffern (0 bis 9).
  • Für die Erkennungsnummer dürfen mit Ausnahme der Umlaute Ä, Ö und Ü alle übrigen Buchstaben des Alphabets jeweils allein oder als Kombination von zwei Buchstaben zugeteilt werden.
  • Die Buchstabenkombinationen (HJ, KZ, NS, SA, SS) dürfen nicht verwendet werden.
  • Bei den Ziffern gibt es keine Ausnahmen, die Null darf aber bei Standard-Kennzeichen nicht als erste Ziffer stehen.
  • Insgesamt darf ein Kennzeichen nicht mehr als acht Stellen (alle Buchstaben und Ziffern) enthalten. Daher hängt es auch von der Länge des Zeichens des Verwaltungsbezirks ab, welche Kombinationen eine Zulassungsstelle vergeben kann.
Zweistellige Kombinationen: Zweistellige Kombinationen von Buchstaben und Ziffern in der Erkennungsnummer dürfen nur solchen Fahrzeugen zugeteilt werden, für die eine längere Erkennungsnummer nicht geeignet ist. Dies gilt insbesondere für Importfahrzeuge, bei denen die Anbringung eines anderen, längeren Kennzeichens aus baulichen Gründen nicht in Betracht kommt. Mit kurzen Nummern lässt sich ein kürzeres Schild realisieren, da es keine Mindestlänge für Kennzeichenschilder gibt, solange die sonstigen Bestimmungen eingehalten werden. Generell kann eine Zulassungsstelle bereits zugeteilte Kennzeichen ändern - auch gegen den Willen des Fahrzeughalters. Verlust der Kennzeichenschilder: Bei Verlust oder Diebstahl eines Kennzeichenschildes wird die Nummer bis zum Wiederauffinden des Schildes gesperrt, höchstens jedoch zehn Jahre. Der Halter ist somit prinzipiell nicht Eigentümer der Nummer, kann sie also z.B. nicht verkaufen.

Kontakt

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Dienstleistungszentrum Innenstadt Wartebereich 2 (EWO, KFZ)
Das Aufgabengebiet des Dienstleistungszentrums Wartebereich 2 (Erdgeschoss, Raum B005): Einwohnermeldeangelegenheiten • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Erweiterte Melderegisterauskünfte • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufiger Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufiger Reisepass; Abholung) • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Entgegennahme von An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Melderechtliche Bescheinigungen KFZ-Angelegenheiten • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) • Änderungsdienst von persönlichen und / oder technischen Daten • Ausnahmegenehmigungen zum Befahren der Umweltzone • Ausstellung von Wechselkennzeichen • Umtausch der Fahrzeugpapiere • Oldtimerkennzeichen • Rote Dauerkennzeichen
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-29831 oder 0231/50-29837 Kfz: 0231/50-29834

Fax:

0231/50-26333

Email:

buergerdienste@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Dienstleistungszentrum Innenstadt Wartebereich 2 (EWO, KFZ)"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Die Bürgerdienste bieten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bis auf weiteres nur einen eingeschränkten Service an. Termine für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten im Bereich Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen werden zurzeit online vergeben. Kraftfahrzeughändler und Zulassungsdienste werden ausschließlich durch den Händlerbereich in der Innenstadt (Telefon: 0231/50-29834) bedient. Sofern online keine Termine mehr verfügbar sind, führt auch eine darüber hinaus gehende telefonische Kontaktaufnahme leider zu keinem anderen Ergebnis.

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
7:00 - 16:00
Di:
7:00 - 16:00
Mi:
7:00 - 13:00
Do:
7:00 - 12:00   13:00 - 18:00
Fr:
7:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Südwall 2-4
44137 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Aplerbeck, Bürgerdienste Aplerbeck
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Führerschein - Erweiterungsantrag (nur für die Klassen A1, A2, A, B, BE) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13332

Fax:

0231/50-29362

Email:

bvst-aplerbeck@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Aplerbeck, Bürgerdienste Aplerbeck"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Die Bürgerdienste bieten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bis auf weiteres nur einen eingeschränkten Service an. Termine für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten im Bereich Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen werden zurzeit online vergeben. Kraftfahrzeughändler und Zulassungsdienste werden ausschließlich durch den Händlerbereich in der Innenstadt (Telefon: 0231/50-29834) bedient. Sofern online keine Termine mehr verfügbar sind, führt auch eine darüber hinaus gehende telefonische Kontaktaufnahme leider zu keinem anderen Ergebnis.

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
8:00 - 16:00
Di:
8:00 - 16:00
Mi:
7:00 - 13:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 18:00
Fr:
7:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Aplerbecker Marktplatz 21
44287 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Brackel, Bürgerdienste Brackel
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Führerschein - Erweiterungsantrag (nur für die Klassen A1, A2, A, B, BE) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13332

Fax:

0231/50-24812

Email:

bvst-brackel@dortmund.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Brackel, Bürgerdienste Brackel"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Die Bürgerdienste bieten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bis auf weiteres nur einen eingeschränkten Service an. Termine für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten im Bereich Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen werden zurzeit online vergeben. Kraftfahrzeughändler und Zulassungsdienste werden ausschließlich durch den Händlerbereich in der Innenstadt (Telefon: 0231/50-29834) bedient. Sofern online keine Termine mehr verfügbar sind, führt auch eine darüber hinaus gehende telefonische Kontaktaufnahme leider zu keinem anderen Ergebnis.

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
8:00 - 16:00
Di:
8:00 - 16:00
Mi:
7:00 - 13:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 18:00
Fr:
7:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Brackeler Hellweg 170
44309 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Eving, Bürgerdienste Eving
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Führerschein - Erweiterungsantrag (nur für die Klassen A1, A2, A, B, BE) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13332

Fax:

0231/50-25439

Email:

bvst-eving@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Eving, Bürgerdienste Eving"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Die Bürgerdienste bieten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bis auf weiteres nur einen eingeschränkten Service an. Termine für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten im Bereich Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen werden zurzeit online vergeben. Kraftfahrzeughändler und Zulassungsdienste werden ausschließlich durch den Händlerbereich in der Innenstadt (Telefon: 0231/50-29834) bedient. Sofern online keine Termine mehr verfügbar sind, führt auch eine darüber hinaus gehende telefonische Kontaktaufnahme leider zu keinem anderen Ergebnis.

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
8:00 - 16:00
Di:
8:00 - 16:00
Mi:
7:00 - 13:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 18:00
Fr:
7:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

August-Wagner-Platz 2-4
44339 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Hörde, Bürgerdienste Hörde
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Führerschein - Erweiterungsantrag (nur für die Klassen A1, A2, A, B, BE) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13332

Fax:

0231/50-24419

Email:

bvst-hoerde@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Hörde, Bürgerdienste Hörde"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Die Bürgerdienste bieten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bis auf weiteres nur einen eingeschränkten Service an. Termine für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten im Bereich Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen werden zurzeit online vergeben. Kraftfahrzeughändler und Zulassungsdienste werden ausschließlich durch den Händlerbereich in der Innenstadt (Telefon: 0231/50-29834) bedient. Sofern online keine Termine mehr verfügbar sind, führt auch eine darüber hinaus gehende telefonische Kontaktaufnahme leider zu keinem anderen Ergebnis.

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
8:00 - 16:00
Di:
8:00 - 16:00
Mi:
7:00 - 13:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 18:00
Fr:
7:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Hörder Bahnhofstraße 16
44263 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Hombruch, Bürgerdienste Hombruch
Der Einwohnermelde- und Kraftfahrzeugbereich der Bezirksverwaltungsstelle Hombruch ist vom 29. September bis zum 16. Oktober wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ist trotz der laufenden Renovierungsarbeiten mit Termin möglich. Die Ausgabe erfolgt während der Renovierungsarbeiten in der 2. Etage in Raum 6. Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Führerschein - Erweiterungsantrag (nur für die Klassen A1, A2, A, B, BE) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13332

Fax:

0231/50-28371

Email:

bvst-hombruch@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Hombruch, Bürgerdienste Hombruch"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Die Bürgerdienste bieten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bis auf weiteres nur einen eingeschränkten Service an. Termine für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten im Bereich Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen werden zurzeit online vergeben. Kraftfahrzeughändler und Zulassungsdienste werden ausschließlich durch den Händlerbereich in der Innenstadt (Telefon: 0231/50-29834) bedient. Sofern online keine Termine mehr verfügbar sind, führt auch eine darüber hinaus gehende telefonische Kontaktaufnahme leider zu keinem anderen Ergebnis.

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
8:00 - 16:00
Di:
8:00 - 16:00
Mi:
7:00 - 13:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 18:00
Fr:
8:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Harkortstraße 58
44225 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Huckarde, Bürgerdienste Huckarde
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Führerschein - Erweiterungsantrag (nur für die Klassen A1, A2, A, B, BE) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13332

Fax:

0231/50-28433

Email:

bvst-huckarde@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Huckarde, Bürgerdienste Huckarde"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Die Bürgerdienste bieten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bis auf weiteres nur einen eingeschränkten Service an. Termine für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten im Bereich Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen werden zurzeit online vergeben. Kraftfahrzeughändler und Zulassungsdienste werden ausschließlich durch den Händlerbereich in der Innenstadt (Telefon: 0231/50-29834) bedient. Sofern online keine Termine mehr verfügbar sind, führt auch eine darüber hinaus gehende telefonische Kontaktaufnahme leider zu keinem anderen Ergebnis.

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
8:00 - 16:00
Di:
8:00 - 16:00
Mi:
7:00 - 13:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 18:00
Fr:
7:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Rahmer Straße 15
44369 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Lütgendortmund, Bürgerdienste Lütgendortmund
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Führerschein - Erweiterungsantrag (nur für die Klassen A1, A2, A, B, BE) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13332

Fax:

0231/50-10941

Email:

bvst-luetgendortmund@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Lütgendortmund, Bürgerdienste Lütgendortmund"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Die Bürgerdienste bieten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bis auf weiteres nur einen eingeschränkten Service an. Termine für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten im Bereich Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen werden zurzeit online vergeben. Kraftfahrzeughändler und Zulassungsdienste werden ausschließlich durch den Händlerbereich in der Innenstadt (Telefon: 0231/50-29834) bedient. Sofern online keine Termine mehr verfügbar sind, führt auch eine darüber hinaus gehende telefonische Kontaktaufnahme leider zu keinem anderen Ergebnis.

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
8:00 - 16:00
Di:
8:00 - 16:00
Mi:
7:00 - 13:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 18:00
Fr:
7:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Limbecker Straße 31
44388 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Mengede, Bürgerdienste Mengede
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Führerschein - Erweiterungsantrag (nur für die Klassen A1, A2, A, B, BE) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13332

Fax:

0231/50-28080

Email:

bvst-mengede@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Mengede, Bürgerdienste Mengede"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Die Bürgerdienste bieten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bis auf weiteres nur einen eingeschränkten Service an. Termine für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten im Bereich Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen werden zurzeit online vergeben. Kraftfahrzeughändler und Zulassungsdienste werden ausschließlich durch den Händlerbereich in der Innenstadt (Telefon: 0231/50-29834) bedient. Sofern online keine Termine mehr verfügbar sind, führt auch eine darüber hinaus gehende telefonische Kontaktaufnahme leider zu keinem anderen Ergebnis.

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
8:00 - 16:00
Di:
8:00 - 16:00
Mi:
7:00 - 13:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 18:00
Fr:
7:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Am Amtshaus 1
44359 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Scharnhorst, Bürgerdienste Scharnhorst
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Führerschein - Erweiterungsantrag (nur für die Klassen A1, A2, A, B, BE) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13332

Fax:

0231/50-28855

Email:

bvst-scharnhorst@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Scharnhorst, Bürgerdienste Scharnhorst"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Die Bürgerdienste bieten aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bis auf weiteres nur einen eingeschränkten Service an. Termine für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten im Bereich Einwohnermelde-, Kraftfahrzeug- und Führerscheinwesen werden zurzeit online vergeben. Kraftfahrzeughändler und Zulassungsdienste werden ausschließlich durch den Händlerbereich in der Innenstadt (Telefon: 0231/50-29834) bedient. Sofern online keine Termine mehr verfügbar sind, führt auch eine darüber hinaus gehende telefonische Kontaktaufnahme leider zu keinem anderen Ergebnis.

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
8:00 - 16:00
Di:
8:00 - 16:00
Mi:
7:00 - 13:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 18:00
Fr:
7:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Gleiwitzstraße 277
44328 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Wunschkennzeichen beantragen Wir empfehlen die Vorabreservierung eines Kennzeichens im Internet. Sie können sich vor dem Besuch bei den Bürgerdiensten die Schilder von einem Händler Ihrer Wahl erstellen lassen, dies beschleunigt den Besuch. Jede Erkennungsummer kann in einem Zulassungsbezirk nur einmal vergeben werden, auch wenn es sich um verschiedene Kennzeichenarten handelt (z.B. Grünes Kennzeichen, Saisonkennzeichen, Oldtimer-Kennzeichen und E-Kennzeichen). Bei Kennzeichen mit dem Zusatz E (Elektrokennzeichen), H (Oldtimerkennzeichen) und des Saisonzeitraumes handelt es sich zwar nur um Zusätze, die bei der Kennzeichenreservierung aber mit berücksichtigt werden müssen. In diesen Fällen können nur bis zu 7 Stellen reserviert werden. Bei der Kombination H-Kennzeichen und Saisonzeitraum können dann nur 6 Stellen reserviert werden. Verwendete Zeichen und Kombinationen:
  • Verwendet werden grundsätzlich die Buchstaben des Alphabets sowie Ziffern (0 bis 9).
  • Für die Erkennungsnummer dürfen mit Ausnahme der Umlaute Ä, Ö und Ü alle übrigen Buchstaben des Alphabets jeweils allein oder als Kombination von zwei Buchstaben zugeteilt werden.
  • Die Buchstabenkombinationen (HJ, KZ, NS, SA, SS) dürfen nicht verwendet werden.
  • Bei den Ziffern gibt es keine Ausnahmen, die Null darf aber bei Standard-Kennzeichen nicht als erste Ziffer stehen.
  • Insgesamt darf ein Kennzeichen nicht mehr als acht Stellen (alle Buchstaben und Ziffern) enthalten. Daher hängt es auch von der Länge des Zeichens des Verwaltungsbezirks ab, welche Kombinationen eine Zulassungsstelle vergeben kann.
Zweistellige Kombinationen: Zweistellige Kombinationen von Buchstaben und Ziffern in der Erkennungsnummer dürfen nur solchen Fahrzeugen zugeteilt werden, für die eine längere Erkennungsnummer nicht geeignet ist. Dies gilt insbesondere für Importfahrzeuge, bei denen die Anbringung eines anderen, längeren Kennzeichens aus baulichen Gründen nicht in Betracht kommt. Mit kurzen Nummern lässt sich ein kürzeres Schild realisieren, da es keine Mindestlänge für Kennzeichenschilder gibt, solange die sonstigen Bestimmungen eingehalten werden. Generell kann eine Zulassungsstelle bereits zugeteilte Kennzeichen ändern - auch gegen den Willen des Fahrzeughalters. Verlust der Kennzeichenschilder: Bei Verlust oder Diebstahl eines Kennzeichenschildes wird die Nummer bis zum Wiederauffinden des Schildes gesperrt, höchstens jedoch zehn Jahre. Der Halter ist somit prinzipiell nicht Eigentümer der Nummer, kann sie also z.B. nicht verkaufen.
Reservieren Sie ein Kennzeichen nach Ihren Wünschen Reservieren Sie ein Kennzeichen nach Ihren Wünschen

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

telefonisch

digital

Formulare/ Geschäftsvorfälle

Wunschkennzeichen beantragen
Hier können Sie Ihr Wunschkennzeichen online reservieren.

Gebühren

  • Reservierungsgebühr (egal ob persönlich, telefonisch oder online) 2,60 €
  • Verlängerung der Reservierung für 90 Tage zusätzlich 2,60 €
  • Zuteilung des Wunschkennzeichens 10,20 €

Fristen

sofort

Rechtsgrundlagen

Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) Auf die Zuteilung eines bestimmten Kennzeichens haben Sie in keinem Fall einen Rechtsanspruch.

2 häufig gestellte Fragen

Welche Buchstabenkombinationen sind zugelassen?
Kann ich die Reservierung verlängern?
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}