Dortmund überrascht. Dich.
Banner
Picture:Roland Gorecki

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Trinkwasser - mobile Versorgungsanlagen

Trinkwasser - mobile Versorgungsanlagen

Trinkwasser - mobile Versorgungsanlagen

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel und die Grundlage allen Lebens.

Die Überwachung der Trinkwasserversorgungsanlagen in hygienischer Hinsicht obliegt den Gesundheitsämtern. Hierzu zählen u.a. vermietete Wohnmobile, Wohnwagen und Reisebusse sowie Schank- und Verkaufsstände, falls sie Vorratsbehältnisse für Trinkwasser haben. Grundsätzlich sind diese meldepflichtig, falls sie öffentlich oder gewerblich genutzt werden. Dies bedeutet beispielsweise, dass ein Unternehmer, der Wohnmobile vermietet, diese dem Gesundheitsamt bei Inbetriebnahme, Wiederinbetriebnahme, Stilllegung oder bei baulichen Veränderungen an der Trinkwasserspeicherung melden muss.

Kontakt

Name der Behörde:
Gesundheitsamt
Infektionsschutz
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50-23513

Fax:

0231-50-23592

Email:

trinkwasser@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Gesundheitsamt
Infektionsschutz"

Öffnungszeiten:

Mo:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Di:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Mi:
8:00 - 12:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 17:00
Fr:
8:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Hoher Wall 9-11
44137 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U41, U42, U45, U46, U47, U49 (Haltestelle Stadtgarten)

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

digital

Online Services und Formulare

Mobile Versorgungsanlage
Anzeige nach §13 Absatz 2 Ziffer 4 der Trinkwasserverordnung - Mobile Versorgungsanlage

Gebühren

keine

Voraussetzungen

keine

Unterlagen

Anzeigeformular "Mobile Versorgungsanlagen"

Fristen

keine

Rechtsgrundlagen

Infektionsschutzgsetz (IFSG) in Verbindung mit Trinkwasserverordnung (TrinkwV)
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}