Dortmund überrascht. Dich.
Banner

virtuelles Rathaus

Picture:GPM Foto

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Förderung von Tagesbetreuung für Kinder

Förderung von Tagesbetreuung für Kinder

Förderung von Tagesbetreuung für Kinder

Kindertagespflege als weiteres Betreuungsangebot. Die Kindertagespflege ist neben der Tagesbetreuung in Einrichtungen die zweite Säule der Betreuung und Bildung von Kindern in Dortmund.

Zur Zeit stehen 1775 Plätze zur Verfügung, bis zum Jahr 2015 sollen weitere Plätze für Kinder unter drei Jahren hinzukommen. Kindertagespflege ist eine familienähnliche Betreuungsform und wird vor allem für Kinder unter drei Jahren angeboten. Die individuelle Förderung, die familiäre Betreuungssituation und die hohe zeitliche Flexibilität sind der wesentliche Vorteil. Kindertagespflege kann im Haushalt der Tagespflegeperson, der Personensorgeberechtigten oder anderen geeigneten Räumen geleistet werden. Eine Tagespflegeperson, die sich fachlich, persönlich und gesundheitlich eignet, betreut in Dortmund mit einer Pflegeerlaubnis ein bis fünf Kinder. Schließen sich Tagespflegepersonen zusammen, können sie bis zu neun Kinder in einer kleinen Gruppe betreuen. Alle Kindertagespflegepersonen haben eine pädagogische Qualifizierung nach den Maßstäben des Deutschen Jugendinstitutes. Die sechs Träger in Dortmund qualifizieren und betreuen die Tagespflegepersonen im Auftrag des Jugendamtes. Sie beraten und unterstützen die Familien und begleiten das Pflegeverhältnis. Wenn Sie Kindertagespflege in Anspruch nehmen wollen, empfiehlt es sich, mit allen Trägern Kontakt aufzunehmen.

Kontakt

Name der Behörde:
Jugendamt
Förderung von Tagesbetreuung für Kinder
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50-0

Fax:

0231 50 -24749

Email:

jugendamt@dortmund.de

Dienstleister:

Internet:

"Jugendamt
Förderung von Tagesbetreuung für Kinder"

Öffnungszeiten:

mittwochs und freitags geschlossen!

Mo:
8:00 - 12:00
Di:
8:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 17:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Ostwall 64
44135 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U41, U42, U45, U46, U47, U49, S4 (Haltestelle Stadthaus)
Förderung von Tagesbetreuung für Kinder Zur Zeit stehen 1775 Plätze zur Verfügung, bis zum Jahr 2015 sollen weitere Plätze für Kinder unter drei Jahren hinzukommen. Kindertagespflege ist eine familienähnliche Betreuungsform und wird vor allem für Kinder unter drei Jahren angeboten. Die individuelle Förderung, die familiäre Betreuungssituation und die hohe zeitliche Flexibilität sind der wesentliche Vorteil. Kindertagespflege kann im Haushalt der Tagespflegeperson, der Personensorgeberechtigten oder anderen geeigneten Räumen geleistet werden. Eine Tagespflegeperson, die sich fachlich, persönlich und gesundheitlich eignet, betreut in Dortmund mit einer Pflegeerlaubnis ein bis fünf Kinder. Schließen sich Tagespflegepersonen zusammen, können sie bis zu neun Kinder in einer kleinen Gruppe betreuen. Alle Kindertagespflegepersonen haben eine pädagogische Qualifizierung nach den Maßstäben des Deutschen Jugendinstitutes. Die sechs Träger in Dortmund qualifizieren und betreuen die Tagespflegepersonen im Auftrag des Jugendamtes. Sie beraten und unterstützen die Familien und begleiten das Pflegeverhältnis. Wenn Sie Kindertagespflege in Anspruch nehmen wollen, empfiehlt es sich, mit allen Trägern Kontakt aufzunehmen. Kindertagespflege als weiteres Betreuungsangebot. Die Kindertagespflege ist neben der Tagesbetreuung in Einrichtungen die zweite Säule der Betreuung und Bildung von Kindern in Dortmund. Kindertagespflege als weiteres Betreuungsangebot. Die Kindertagespflege ist neben der Tagesbetreuung in Einrichtungen die zweite Säule der Betreuung und Bildung von Kindern in Dortmund.

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

Formulare/ Geschäftsvorfälle

Ermäßigung des Elternbeitrages (Antrag)
Sie möchten einen Antrag auf Ermäßigung des Elternbeitrages einreichen? Dann benötigen Sie diesen Vordruck.
Elternbeitrag Informationsblatt
Elternbeitrag Informationsblatt
Elternbeitrag Tabelle
Elternbeitrag Tabelle
Einkommenserklärung der Eltern
Einkommenserklärung der Eltern

Gebühren

Verwaltungsgebühren werden nicht erhoben

Unterlagen

Für die Berechnung der Kosten-/Elternbeiträge sind aktuelle Einkommensnachweise vorzulegen.

Rechtsgrundlagen

Kinder- und Jugendhilfegesetz ( Tagesbetreuungsausbaugesetz) - SGB VIII
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}