Dortmund überrascht. Dich.
Banner

virtuelles Rathaus

Picture:GPM Foto

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Sondernutzungserlaubnis im Rahmen von Bautätigkeit

Sondernutzungserlaubnis im Rahmen von Bautätigkeit

Sondernutzungserlaubnis im Rahmen von Bautätigkeit

Sie möchten ein Baugerüst aufstellen, Baustoffe lagern, eine Baumaschine, einen Container oder eine Bauunterkunft , einen Schrägaufzug oder einen Baukran aufstellen oder einen Bauzaun errichten? Dafür benötigen Sie eine Sondernutzungserlaubnis

Für die Nutzung der öffentlichen Straßen und Wegeflächeim Rahmen von Bautätigkeiten benötigen Sie eine entsprechende Sondernutzungserlaubnis. Der Bezirk Süd umfasst die Stadtteile Aplerbeck, Brackel, Hörde, Hombruch, Innenstadt-Ost und Innenstadt-West Der Bezirk Nord umfasst die Stadtteile Eving, Huckarde, Innenstadt-Nord, Lütgendortmund, Mengede, Scharnhorst

Kontakt

Name der Behörde:
Tiefbauamt
Verkehrsregelung - Sondernutzungserlaubnis im Rahmen von Bautätigkeit
Sondernutzung durch Baustellen, Baustelleneinrichtungen (über 3 Monate)
Visitenkarte:
Telefon:

02 31/ 50 - 2 99 71, - 2 29 12 (Aplerbeck, Brackel), -2 27 90 (Huckarde, Mengede, Scharnhorst), - 2 27 16, - 2 40 06 (Hörde, Hombruch, Lütgendortmund), - 2 54 81 (Huckarde, Mengede, Scharnhorst), - 2 29 43, - 2 75 13 (Innenstadt Ost, West, Nord, Eving)

Fax:

02 31/50- 2 51 55, - 2 54 79

Email:

allgemein: tiefbauamt@dortmund.de, baustellen-sn@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Tiefbauamt
Verkehrsregelung - Sondernutzungserlaubnis im Rahmen von Bautätigkeit"

Öffnungszeiten:

Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen von 8.30 Uhr bis 11 Uhr zur Verfügung. Persönliche Rücksprachen nach Vereinbarung.

Mo:
8:30 - 11:00
Di:
8:30 - 11:00
Mi:
8:30 - 11:00
Do:
8:30 - 11:00
Fr:
8:30 - 11:00

Anfahrt:

Adresse:

Königswall 14
44137 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

S1, S2, S5, RE1, RE3, RE4, RE6, RE11, RE57, RB 43, RB50-53, RB59, U41, U45, U47, U49 (Bahnhof Hauptbahnhof), U41, U43, U44, U45 U47, U49 (Bahnhof Kampstraße)
Sondernutzungserlaubnis im Rahmen von Bautätigkeit Für die Nutzung der öffentlichen Straßen und Wegeflächeim Rahmen von Bautätigkeiten benötigen Sie eine entsprechende Sondernutzungserlaubnis. Der Bezirk Süd umfasst die Stadtteile Aplerbeck, Brackel, Hörde, Hombruch, Innenstadt-Ost und Innenstadt-West Der Bezirk Nord umfasst die Stadtteile Eving, Huckarde, Innenstadt-Nord, Lütgendortmund, Mengede, Scharnhorst Sie möchten ein Baugerüst aufstellen, Baustoffe lagern, eine Baumaschine, einen Container oder eine Bauunterkunft , einen Schrägaufzug oder einen Baukran aufstellen oder einen Bauzaun errichten? Dafür benötigen Sie eine Sondernutzungserlaubnis Sie möchten ein Baugerüst aufstellen, Baustoffe lagern, eine Baumaschine, einen Container oder eine Bauunterkunft , einen Schrägaufzug oder einen Baukran aufstellen oder einen Bauzaun errichten? Dafür benötigen Sie eine Sondernutzungserlaubnis

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

Voraussetzungen

Gehwege, Parkstreifen, Radwege oder Fahrbahnen werden für die Baumaßnahme benötigt.

Unterlagen

Antrag Skizze, Lageplan oder Foto
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}