Dortmund überrascht. Dich.
Banner

virtuelles Rathaus

Picture:GPM Foto

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Kurzzeitkennzeichen

Kurzzeitkennzeichen

Kurzzeitkennzeichen

Zuteilung von Kurzzeitkennzeichen

Kurzzeitkennzeichen dürfen nur für Probe- und Überführungsfahrten genutzt werden, wenn sich das Fahrzeug in einem verkehrssicheren Zustand befindet. Weiterhin muss das Fahrzeug einen genehmigten Typ entsprechen (Betriebserlaubnis) oder eine Einzelgenehmigung für das Fahrzeug erteilt sein. Liegen die Voraussetzungen nicht vor, sind nur Fahrten zur Erlangung einer Betriebserlaubnis einer Begutachtungsstelle im Zulassungsbezirk Dortmund oder in einen angrenzenden Zulassungsbezirk (BO, HA, EN, RE und UN) und zurück möglich. Das Kennzeichen ist ab dem Tag der Ausgabe maximal bis zu fünf Tage gültig. Eine Vorabzuteilung ist nicht möglich. Fahrzeuge mit Kurzzeitkennzeichen können grundsätzlich ins EU-Ausland überführt werden. Voraussetzung ist, dass der EU-Partnerstaat, in den das Fahrzeug exportiert werden soll, deutsche Kurzzeitkennzeichen anerkennt. Die Fahrten erfolgen insofern auf eigenes Risiko. Es wird eine Anfrage an das entsprechende Konsulat des Partnerstaates oder in Zweifelsfällen die Beantragung eines Ausfuhrkennzeichns empfohlen. Es müssen geeignete Dokumente zur Erfassung der Fahrzeugdaten und eine gültige Hauptuntersuchung vorgelegt werden. Liegt keine gültige Hauptuntersuchung vor, sind nur Fahrten im Zulassungsbezirk Dortmund zur Untersuchungsstelle und zurück erlaubt. Wurden bei der Untersuchung Mängel am Fahrzeug festgestellt, dürfen auch Fahrten zur unmittelbaren Reparatur in einer nächstgelegenen geeigneten Werkstatt im Zulassungsbezirk Dortmund oder einem angrenzenden Bezirk und zurück durchgeführt werden.

Kontakt

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Dienstleistungszentrum Innenstadt Wartebereich 2 (EWO, KFZ)
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. In der Innenstadt finden Sie das Dienstleistungszentrum für Einwohnermelde- und Kraftfahrzeugzulassungsangelegenheiten, und den Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten, das Standesamt sowie das Versicherungsamt. Nahezu alle der nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden auch in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Genauere Auskünfte sowie einen für Sie passenden Termin erhalten Sie gerne bei unserem Service-Center "doline" unter der Telefonnummer (0231) 50-11150. Das Aufgabengebiet des Dienstleistungszentrums Wartebereich 2 (Erdgeschoss, Raum A001): Einwohnermeldeangelegenheiten • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Erweiterte Melderegisterauskünfte • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufiger Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufiger Reisepass; Abholung) • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Entgegennahme von An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Melderechtliche Bescheinigungen KFZ-Angelegenheiten • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Ausfuhrkennzeichen • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) • Änderungsdienst von persönlichen und / oder technischen Daten • Ausnahmegenehmigungen zum Befahren der Umweltzone • Ausstellung von Wechselkennzeichen • Umtausch der Fahrzeugpapiere • Oldtimerkennzeichen • Rote Dauerkennzeichen
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13331 oder 13332

Fax:

0231/50-26333

Email:

buergerdienste@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Dienstleistungszentrum Innenstadt Wartebereich 2 (EWO, KFZ)"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Allgemeine Hinweise:

  • Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
  • Von frühzeitigen Schließungen sind Terminvereinbarungen sowie die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ausgenommen.
  • Die Öffnungszeiten in den Bezirksverwaltungsstellen weichen geringfügig von denen in der Innenstadt ab.

Mo:
07:00 - 12:00
Di:
07:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
07:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 11:30

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
13:30 - 16:00
Di:
13:30 - 16:00
Mi:
07:00 - 12:00
Do:
13:30 - 18:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Südwall 2-4
44137 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Aplerbeck, Bürgerdienste Aplerbeck
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Genauere Auskünfte sowie einen für Sie passenden Termin erhalten Sie gerne bei unserem Service-Center "doline" unter der Telefonnummer (0231) 50-11150. Bürgerdienste setzen auf Zahlung mit EC-Karte Gebühren für erbrachte Dienstleistungen werden vormittags vorrangig nur noch mit der EC-Karte (mit PIN) kassiert. Dienstleistungen, die aufgrund einer Terminvereinbarung erbracht werden, können nur mit EC-Karte (mit PIN) bezahlt werden. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Ausfuhrkennzeichen • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13331 oder 13332

Fax:

0231/50-29362

Email:

bvst-aplerbeck@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Aplerbeck, Bürgerdienste Aplerbeck"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 0231/50-111 50

  • Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
  • Von frühzeitigen Schließungen sind Terminvereinbarungen sowie die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ausgenommen.

Mo:
08:00 - 12:00
Di:
08:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
08:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 11:30

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
13:30 - 16:00
Di:
13:30 - 16:00
Mi:
07:00 - 12:00
Do:
13:30 - 18:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Aplerbecker Marktplatz 21
44287 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Brackel, Bürgerdienste Brackel
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Genauere Auskünfte sowie einen für Sie passenden Termin erhalten Sie gerne bei unserem Service-Center "doline" unter der Telefonnummer (0231) 50-11150. Bürgerdienste setzen auf Zahlung mit EC-Karte Gebühren für erbrachte Dienstleistungen werden vormittags vorrangig nur noch mit der EC-Karte (mit PIN) kassiert. Dienstleistungen, die aufgrund einer Terminvereinbarung erbracht werden, können nur mit EC-Karte (mit PIN) bezahlt werden. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Ausfuhrkennzeichen • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13331 oder 13332

Fax:

0231/50-24812

Email:

bvst-brackel@dortmund.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Brackel, Bürgerdienste Brackel"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 0231/50-111 50

  • Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
  • Von frühzeitigen Schließungen sind Terminvereinbarungen sowie die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ausgenommen.

Mo:
08:00 - 12:00
Di:
08:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
08:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 11:30

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
13:30 - 16:00
Di:
13:30 - 16:00
Mi:
07:00 - 12:00
Do:
13:30 - 18:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Brackeler Hellweg 170
44309 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Eving, Bürgerdienste Eving
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Genauere Auskünfte sowie einen für Sie passenden Termin erhalten Sie gerne bei unserem Service-Center "doline" unter der Telefonnummer (0231) 50-11150. Bürgerdienste setzen auf Zahlung mit EC-Karte Gebühren für erbrachte Dienstleistungen werden vormittags vorrangig nur noch mit der EC-Karte (mit PIN) kassiert. Dienstleistungen, die aufgrund einer Terminvereinbarung erbracht werden, können nur mit EC-Karte (mit PIN) bezahlt werden. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Ausfuhrkennzeichen • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13331 oder 13332

Fax:

0231/50-25439

Email:

bvst-eving@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Eving, Bürgerdienste Eving"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 0231/50-111 50

  • Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
  • Von frühzeitigen Schließungen sind Terminvereinbarungen sowie die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ausgenommen.

Mo:
08:00 - 12:00
Di:
08:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
08:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 11:30

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
13:30 - 16:00
Di:
13:30 - 16:00
Mi:
07:00 - 12:00
Do:
13:30 - 18:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

August-Wagner-Platz 2-4
44339 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Hörde, Bürgerdienste Hörde
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Genauere Auskünfte sowie einen für Sie passenden Termin erhalten Sie gerne bei unserem Service-Center "doline" unter der Telefonnummer (0231) 50-11150. Bürgerdienste setzen auf Zahlung mit EC-Karte Gebühren für erbrachte Dienstleistungen werden vormittags vorrangig nur noch mit der EC-Karte (mit PIN) kassiert. Dienstleistungen, die aufgrund einer Terminvereinbarung erbracht werden, können nur mit EC-Karte (mit PIN) bezahlt werden. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Ausfuhrkennzeichen • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13331 oder 13332

Fax:

0231/50-24419

Email:

bvst-hoerde@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Hörde, Bürgerdienste Hörde"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 0231/50-111 50

  • Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
  • Von frühzeitigen Schließungen sind Terminvereinbarungen sowie die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ausgenommen.

Mo:
08:00 - 12:00
Di:
08:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
08:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 11:30

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
13:30 - 16:00
Di:
13:30 - 16:00
Mi:
07:00 - 12:00
Do:
13:30 - 18:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Hörder Bahnhofstraße 16
44263 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Hombruch, Bürgerdienste Hombruch
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Genauere Auskünfte sowie einen für Sie passenden Termin erhalten Sie gerne bei unserem Service-Center "doline" unter der Telefonnummer (0231) 50-11150. Bürgerdienste setzen auf Zahlung mit EC-Karte Gebühren für erbrachte Dienstleistungen werden vormittags vorrangig nur noch mit der EC-Karte (mit PIN) kassiert. Dienstleistungen, die aufgrund einer Terminvereinbarung erbracht werden, können nur mit EC-Karte (mit PIN) bezahlt werden. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Ausfuhrkennzeichen • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13331 oder 13332

Fax:

0231/50-28371

Email:

bvst-hombruch@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Hombruch, Bürgerdienste Hombruch"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 0231/50-111 50

  • Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
  • Von frühzeitigen Schließungen sind Terminvereinbarungen sowie die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ausgenommen.

Mo:
08:00 - 12:00
Di:
08:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
08:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 11:30

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
13:30 - 16:00
Di:
13:30 - 16:00
Mi:
07:00 - 12:00
Do:
13:30 - 18:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Harkortstraße 58
44225 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Huckarde, Bürgerdienste Huckarde
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Genauere Auskünfte sowie einen für Sie passenden Termin erhalten Sie gerne bei unserem Service-Center "doline" unter der Telefonnummer (0231) 50-11150. Bürgerdienste setzen auf Zahlung mit EC-Karte Gebühren für erbrachte Dienstleistungen werden vormittags vorrangig nur noch mit der EC-Karte (mit PIN) kassiert. Dienstleistungen, die aufgrund einer Terminvereinbarung erbracht werden, können nur mit EC-Karte (mit PIN) bezahlt werden. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Ausfuhrkennzeichen • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13331 oder 13332

Fax:

(0231) 50-28433

Email:

bvst-huckarde@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Huckarde, Bürgerdienste Huckarde"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 0231/50-111 50

  • Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
  • Von frühzeitigen Schließungen sind Terminvereinbarungen sowie die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ausgenommen.

Mo:
08:00 - 12:00
Di:
08:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
08:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 11:30

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
13:30 - 16:00
Di:
13:30 - 16:00
Mi:
07:00 - 12:00
Do:
13:30 - 18:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Rahmer Straße 15
44369 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Lütgendortmund, Bürgerdienste Lütgendortmund
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Genauere Auskünfte sowie einen für Sie passenden Termin erhalten Sie gerne bei unserem Service-Center "doline" unter der Telefonnummer (0231) 50-11150. Bürgerdienste setzen auf Zahlung mit EC-Karte Gebühren für erbrachte Dienstleistungen werden vormittags vorrangig nur noch mit der EC-Karte (mit PIN) kassiert. Dienstleistungen, die aufgrund einer Terminvereinbarung erbracht werden, können nur mit EC-Karte (mit PIN) bezahlt werden. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Ausfuhrkennzeichen • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13331 oder 13332

Fax:

0231/50-10941

Email:

bvst-luetgendortmund@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Lütgendortmund, Bürgerdienste Lütgendortmund"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 0231/50-111 50

  • Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
  • Von frühzeitigen Schließungen sind Terminvereinbarungen sowie die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ausgenommen.

Mo:
08:00 - 12:00
Di:
08:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
08:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 11:30

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
13:30 - 16:00
Di:
13:30 - 16:00
Mi:
07:00 - 12:00
Do:
13:30 - 18:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Limbecker Straße 31
44388 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Mengede, Bürgerdienste Mengede
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Genauere Auskünfte sowie einen für Sie passenden Termin erhalten Sie gerne bei unserem Service-Center "doline" unter der Telefonnummer (0231) 50-11150. Bürgerdienste setzen auf Zahlung mit EC-Karte Gebühren für erbrachte Dienstleistungen werden vormittags vorrangig nur noch mit der EC-Karte (mit PIN) kassiert. Dienstleistungen, die aufgrund einer Terminvereinbarung erbracht werden, können nur mit EC-Karte (mit PIN) bezahlt werden. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Ausfuhrkennzeichen • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13331 oder 13332

Fax:

0231/50-28080

Email:

bvst-mengede@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Mengede, Bürgerdienste Mengede"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 0231/50-111 50

  • Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
  • Von frühzeitigen Schließungen sind Terminvereinbarungen sowie die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ausgenommen.

Mo:
08:00 - 12:00
Di:
08:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
08:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 11:30

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
13:30 - 16:00
Di:
13:30 - 16:00
Mi:
07:00 - 12:00
Do:
13:30 - 18:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Am Amtshaus 1
44359 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Scharnhorst, Bürgerdienste Scharnhorst
Eine Vielzahl der Kontakte zwischen der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern erfolgt über die Bürgerdienste, zu denen unter anderem die Aufgabenbereiche Einwohnermelde- und Kraftfahrzeug-Zulassungsangelegenheiten sowie das Fundbüro und der Bereich für Fahrerlaubnisangelegenheiten gehören. Die nachfolgend aufgeführten Aufgaben werden bei den Bürgerdiensten in den Bezirksverwaltungsstellen angeboten. Alle anderen Leistungen der Bürgerdienste finden Sie in der Innenstadt im Dienstleistungszentrum, dem Standesamt und dem Versicherungsamt. Genauere Auskünfte sowie einen für Sie passenden Termin erhalten Sie gerne bei unserem Service-Center "doline" unter der Telefonnummer (0231) 50-11150. Bürgerdienste setzen auf Zahlung mit EC-Karte Gebühren für erbrachte Dienstleistungen werden vormittags vorrangig nur noch mit der EC-Karte (mit PIN) kassiert. Dienstleistungen, die aufgrund einer Terminvereinbarung erbracht werden, können nur mit EC-Karte (mit PIN) bezahlt werden. Das Aufgabengebiet der Bürgerdienste in den Bezirksverwaltungsstellen Einwohnermeldeangelegenheiten: • Anmeldung, Abmeldung oder Ummeldung von Wohnungen • Einfache Melderegisterauskünfte • Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister • An- und Abmeldungen von Hundehaltungen • Einwilligungen bzw. Widersprüche zu Datenübermittlungen • Führungszeugnisse • Beglaubigung von Abschriften, Ablichtungen oder Unterschriften • Untersuchungsberechtigungsscheine für jugendliche Berufsanfänger • Kinderreisepass (Antrag und Verlängerung) • Personalausweis (Antrag mit und ohne vorläufigen Personalausweis; Abholung; Sperrung) • Reisepass (Antrag mit und ohne vorläufigen Reisepass; Abholung) • Melderechtliche Bescheinigungen Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten: • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis KFZ-Angelegenheiten: • Zulassung von Fahrzeugen aus In- und Ausland • Ausfuhrkennzeichen • Kurzzeitkennzeichen • Saisonkennzeichen (Kennzeichenwechsel) • Wunschkennzeichen (auch über www.domap.de möglich) • Bescheinigungen • Ersatzfahrzeugbrief / Ersatzfahrzeugschein (Ausstellung bei Verlust oder Diebstahl) • Feinstaubplakette • Außerbetriebsetzung (in Dortmund und auswärtig) Entgegennahme von Urkundenanforderungen für das Standesamt Annahme von Fundsachen Antragsannahme: • Gewerbeangelegenheiten • Wohngeldangelegenheiten
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13331 oder 13332

Fax:

0231/50-28855

Email:

bvst-scharnhorst@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Scharnhorst, Bürgerdienste Scharnhorst"

Öffnungszeiten:

Jetzt Online-Termin reservieren

Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 0231/50-111 50

  • Bei Überfüllung der Wartebereiche wird die Wartenummernausgabe vorzeitig beendet.
  • Von frühzeitigen Schließungen sind Terminvereinbarungen sowie die Abholung von bereits beantragten Ausweisdokumenten ausgenommen.

Mo:
08:00 - 12:00
Di:
08:00 - 12:00
Mi:
-
Do:
08:00 - 12:00
Fr:
07:00 - 11:30

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
13:30 - 16:00
Di:
13:30 - 16:00
Mi:
07:00 - 12:00
Do:
13:30 - 18:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Gleiwitzstraße 277
44328 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Kurzzeitkennzeichen Kurzzeitkennzeichen dürfen nur für Probe- und Überführungsfahrten genutzt werden, wenn sich das Fahrzeug in einem verkehrssicheren Zustand befindet. Weiterhin muss das Fahrzeug einen genehmigten Typ entsprechen (Betriebserlaubnis) oder eine Einzelgenehmigung für das Fahrzeug erteilt sein. Liegen die Voraussetzungen nicht vor, sind nur Fahrten zur Erlangung einer Betriebserlaubnis einer Begutachtungsstelle im Zulassungsbezirk Dortmund oder in einen angrenzenden Zulassungsbezirk (BO, HA, EN, RE und UN) und zurück möglich. Das Kennzeichen ist ab dem Tag der Ausgabe maximal bis zu fünf Tage gültig. Eine Vorabzuteilung ist nicht möglich. Fahrzeuge mit Kurzzeitkennzeichen können grundsätzlich ins EU-Ausland überführt werden. Voraussetzung ist, dass der EU-Partnerstaat, in den das Fahrzeug exportiert werden soll, deutsche Kurzzeitkennzeichen anerkennt. Die Fahrten erfolgen insofern auf eigenes Risiko. Es wird eine Anfrage an das entsprechende Konsulat des Partnerstaates oder in Zweifelsfällen die Beantragung eines Ausfuhrkennzeichns empfohlen. Es müssen geeignete Dokumente zur Erfassung der Fahrzeugdaten und eine gültige Hauptuntersuchung vorgelegt werden. Liegt keine gültige Hauptuntersuchung vor, sind nur Fahrten im Zulassungsbezirk Dortmund zur Untersuchungsstelle und zurück erlaubt. Wurden bei der Untersuchung Mängel am Fahrzeug festgestellt, dürfen auch Fahrten zur unmittelbaren Reparatur in einer nächstgelegenen geeigneten Werkstatt im Zulassungsbezirk Dortmund oder einem angrenzenden Bezirk und zurück durchgeführt werden. Zuteilung von Kurzzeitkennzeichen Zuteilung von Kurzzeitkennzeichen

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

Formulare/ Geschäftsvorfälle

Vergabe Kurzzeitkennzeichen
Sie wollen ein nicht regulär zugelassenes Fahrzeug vor dem Kauf ausprobieren oder z.B. nach einem Kauf von Wolfsburg nach Regensburg bringen? Dann können Sie hier Ihre Daten eingeben, dadurch sparen Sie Wartezeit und unnötige Wege, denn Sie können sicher sein, Ihre Ansprechpartnerinnen und -partner gut vorbereitet anzutreffen.

Flyer

Information Art 13 DSGVO Kraftfahrzeugwesen
Informationen bei der Erhebung personenbezogener Daten

Gebühren

12,80 €

Voraussetzungen

Die Zuteilung eines Kurzzeitkennzeichen ist möglich, wenn der Antragsteller mit alleiniger Wohnung bzw. Hauptwohnung in Dortmund gemeldet ist. Weiterhin kann das Kennzeichen auch bei der zuständigen Zulassungsbehörde des Standortes des Fahrzeuges zugeteilt werden. Personen, die keinen Wohnsitz in Deutschland haben, aber deren Aufenthaltsort in Dortmund ist.

Unterlagen

  • amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass)
  • elektronische Versicherungsbestätigung für Kurzzeitkennzeichen
  • geeignete Dokumente um die fahrzeugbezogenen Daten erfassen zu können (in der Regel Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung Teil I, ausländische Fahrzeugdokumente - Dokumente können auch als Kopie vorgelegt werden)
  • gültige Hauptuntersuchung
  • ggf. Nachweis über den Standort des Fahrzeuges
Zusätzlich bei Firmen: Bescheinigung über die Gewerbeanmeldung und amtlicher Lichtbildausweis (Kopie) eines Vertretungsberechtigten Handelsregisterauszug und amtlicher Lichtbildausweis (Kopie) eines Vertretungsberechtigten Zusätzlich bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister und amtlicher Lichtbildausweis (Kopie) eines Vertretungsberechtigten Zusätzlich im Falle der Vertretung:
  • schriftliche Vollmacht
  • amtlicher Lichtbildausweis des Bevollmächtigen
  • Kopie des Lichtbildausweises des Fahrzeughalters
Personen, die keinen Wohnsitz in Deutschland haben, können sich nicht vertreten lassen.

Fristen

sofort

Rechtsgrundlagen

§ 16a Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}