Dortmund überrascht. Dich.
Banner
Picture:Roland Gorecki

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Kontaktaufnahme Datenschutzbeauftragte*r

Kontaktaufnahme Datenschutzbeauftragte*r

Kontaktaufnahme Datenschutzbeauftragte*r

Alle Bürger*innen können sich zu ihren Datenschutzangelegenheiten im Zusammenhang mit der Stadt Dortmund an die Datenschutzbeauftragte mit der Bitte um Klärung wenden.

Entsprechend Ihrer Mitteilung prüfen wir den von Ihnen mitgeteilten Sachverhalt und informieren Sie über das Prüfergebnis.

Kontakt

Name der Behörde:
Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates
Behördliche/r Beauftragte/r für Datenschutz und Informationsfreiheit
Visitenkarte:
Telefon:

(0231) 50-24999

Fax:

(0231) 50-25999

Email:

Datenschutz@stadtdo.de

Öffnungszeiten:

Mo:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Di:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Mi:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 17:00
Fr:
8:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Märkische Straße 8-10
44135 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U 41, U42, U45, U46, U47, U49 (Haltestelle Stadtgarten)

Diesen Service erhalten Sie

schriftlich

digital

Online Services und Formulare

Kontaktaufnahme Datenschutzbeauftragte*r
Alle Bürger*innen können sich zu ihren Datenschutzangelegenheiten im Zusammenhang mit der Stadt Dortmund an die Datenschutzbeauftragte mit der Bitte um Klärung wenden.

Gebühren

Für Nachfragen zu Ihren Datenschutzangelegenheiten fallen keine Gebühren an.

Voraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nur in Datenschutzangelegenheiten rund um die Stadt Dortmund weiterhelfen können.

Unterlagen

Um Ihr Anliegen möglichst schnell bearbeiten zu können, geben Sie uns bitte ggfs. vorhandene Unterlagen zum Sachverhalt, Aktenzeichen oder auch bisherige Ansprechpartner*innen in Ihrer Mitteilung mit an.

Fristen

Wir bemühren uns, Ihr Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten. Sie erhalten regelmäßig eine Eingangsbestätigung von uns.

Rechtsgrundlagen

Artikel 38 Abs 4 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) regelt, dass betroffene Personen die Datenschutzbeauftragte zu allen mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und mit der Wahrnehmung ihrer Rechte gemäß dieser Verordnung im Zusammenhang stehenden Fragen zu Rate ziehen können.
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}