Dortmund überrascht. Dich.
Banner

virtuelles Rathaus

Picture:GPM Foto

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Kanalhausanschluss

Kanalhausanschluss

Kanalhausanschluss

Prüfen und genehmigen des ordnungsgemäßen Anschlusses an das öffentliche Kanalnetz

Prüfen und genehmigen des ordnungsgemäßen Anschlusses an das öffentliche Kanalnetz. Die Antragsbearbeitung und Bauabnahme erfolgt vor Ort.

Kontakt

Name der Behörde:
Stadtentwässerung Dortmund
Eigenbetrieb der Stadt Dortmund
Die umweltgerechte und sichere Bewirtschaftung des Abwassers ist Aufgabe der Stadtentwässerung. Seit dem 1.1.2014 nimmt der Eigenbetrieb Stadtentwässerung für die Stadt Dortmund diese Aufgabe wahr. Die Stadtentwässerung betreibt und unterhält hierzu ein 2.000 km langes, weit verzweigtes Entwässerungsnetz, das Abwasser sammelt und den Kläranlagen der Wasserverbände zuleitet. Schadhafte Kanäle werden saniert und für neue Erschließungsgebiete wird das Kanalisationsnetz erweitert. Das Niederschlagswasser wird dabei, soweit möglich, dem natürlichen Wasserkreislauf zugeführt. Neben den Abwasserkanälen werden im Stadtgebiet auch Versickerungs- und Rückhaltebecken mit einer Flächengröße von 33 ha unterhalten. Auch für die Unterhaltung und den naturnahen Ausbau einer Vielzahl von städtischen, größtenteils kleinen Gewässern im Dortmunder Stadtgebiet ist die Stadtentwässerung verantwortlich – hierzu zählt auch der Betrieb des PHOENIX Sees. Die 24-Stunden Rufbereitschaft der Stadtentwässerung ist unter der Notrufnummer 0231 50-27772 erreichbar.
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-24755

Fax:

0231/50-10665

Email:

grundstuecksentwaesserung@stadtdo.de

Öffnungszeiten:

Mo:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Di:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Mi:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 17:00
Fr:
8:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Sunderweg 86
44122 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Stadtbahnlinie U47 Haltestelle Dortmund Hafen und mit den Buslinien 460 und 475 Haltestelle Kesselstraße.
Kanalhausanschluss Prüfen und genehmigen des ordnungsgemäßen Anschlusses an das öffentliche Kanalnetz. Die Antragsbearbeitung und Bauabnahme erfolgt vor Ort. Prüfen und genehmigen des ordnungsgemäßen Anschlusses an das öffentliche Kanalnetz Prüfen und genehmigen des ordnungsgemäßen Anschlusses an das öffentliche Kanalnetz

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

Formulare/ Geschäftsvorfälle

Antrag Kanaldatenauskunft
Antrag Kanaldatenauskunft
Antrag auf Entwässerungsgenehmigung
Antrag auf Entwässerungsgenehmigung
Anlagen und Muster zum Entwässerungsantrag
Anlagen und Muster zum Entwässerungsantrag

Flyer

Abwassergebührensatzung
Abwassergebührensatzung
Entwässerungssatzung
Entwässerungssatzung
Satzung zur Änderung der Abwassergebührensatzung
Satzung zur Änderung der Abwassergebührensatzung
Alles klar mit der Abwasserleitung
Alles klar mit der Abwasserleitung

Voraussetzungen

Antrag

Unterlagen

Antrag Baubeschreibung Planunterlagen Kanaldatenauskunft

Fristen

Die Genehmigung für den Kanalhausanschluss muss satzungsgemäß bis spätestens 4 Wochen vor Baubeginn erteilt worden sein. Bei Vorlage aller notwendigen Unterlagen beträgt die Bearbeitungszeit max. 4 Wochen.

Rechtsgrundlagen

Satzung über die Entwässerung der Grundstücke in der Stadt Dortmund Verwaltungsgebührenordnung
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}