Dortmund überrascht. Dich.
Banner

virtuelles Rathaus

Picture:GPM Foto

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Hundesteuer (17.12.2016)

Hundesteuer (17.12.2016)

Hundesteuer (17.12.2016)

Hundesteuer

Hinweise bei Anmeldung eines Hundes: Der Hundehalter ist verpflichtet, einen Hund innerhalb von zwei Wochen nach der Aufnahme bei der Stadt Dortmund anzumelden. Bei Zuzug des Hundehalters muss die Anmeldung innerhalb von zwei Wochen des auf den Zuzug folgenden Monats erfolgen. Für bestimmte Fälle ergeben sich aus § 10 Abs. 1 der Hundesteuersatzung andere Anmeldefristen. Nach § 11 der Hundesteuersatzung handelt ordnungswidrig, wer vorsätzlich oder leichtfertig entgegen § 10 der Hundesteuersatzung einen Hund nicht oder nicht rechtzeitig abmeldet. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden. Hinweise bei Abmeldung eines Hundes: Die Abmeldung muss innerhalb von zwei Wochen nach der Abgabe, dem Eingehen, dem Einschläfern oder des Abhandenkommens des Hundes bzw. nach Wegzug des Hundehalters erfolgen. Bei Abgabe des Hundes aneine andere person muss bei der Abmeldung der Name und die Anschrift dieser Person angegeben werden. Nach § 11 der Hundesteuersatzung handelt ordnungswidrig, wer vorsätzlich oder leichtfertig entgegen § 10 der Hundesteuersatzung einen Hund nicht oder nicht rechtzeitig abmeldet. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden. Fälligkeiten: Die Steuer wird erstmalig einen Monat nach dem Zugehen des Festsetzungsbescheides für die zurückliegende Zeit und sodann vierteljährlich am 15.02., 15.05., 15.08. und 15.11. mit einem Viertel des Jahresbetrages fällig. Sie kann für das ganze Jahr im voraus entrichtet werden. Bis zum Zugehen eines neuen Festsetzungsbescheides ist die Steuer über das Kalenderjahr hinaus zu den gleichen Fälligkeitsterminen weiter zu entrichten. Endet die Steuerpflicht während des Vierteljahres so ist die zuviel gezahlte Steuer zu erstatten. Steuerbefreiung wird auf Antrag gewährt für: a) Hunde, die ausschließlich dem Schutz und der Hilfe blinder, tauber oder sonst hilfloser Personen dienen; die Steuerbefreiung kann von der Vorlage eines amtsärztlichen Zeugnisses abhängig gemacht werden; b) Hunde, die an Bord von ins Schiffsregister eingetragenen Binnenschiffen gehalten werden; c) Gebrauchshunde, die ausschließlich zur Bewachung von nicht gewerblich gehaltenen Herden verwandt werden, in der hierfür benötigten Anzahl

Kontakt

Name der Behörde:
Stadtkasse und Steueramt
Sicherheit zuerst - ist der Grundsatz der Stadtkasse, die dafür zu sorgen hat, dass die Kasse der Stadt auf "Heller und Pfennig" stimmt. Im Rahmen der gemeindlichen Kassengeschäfte hat die Stadtkasse die Einnahmen und Ausgaben rechtzeitig einzuziehen bzw. zu leisten und durch Tages-, Monats-, Vierteljahres- und Jahresabschlüsse Rechenschaft über die Buchführung abzulegen. Jährlich werden über 1,5 Mrd. Euro bei der Kasse ein- und ausgezahlt. Damit sind mehr als 6 Mio. Buchungen verbunden. Ein weiteres Feld der Tätigkeit des Fachbereiches 21 nimmt die Einziehung der öffentlich-rechtlichen Geldforderungen ein. Vom Steueramt werden berechnet und erhoben: Grundsteuer, Gewerbesteuer, Vergnügungs- und Hundesteuer. Darüber hinaus werden Abwasser-, Straßenreinigungs-, Müllabfuhr-, Container- und Deponiegebühren veranlagt.
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-26838

Fax:

0231/50-26014

Email:

steueramt@dortmund.de; stadtkasse@dortmund.de

Dienstleister:

Internet:

"Stadtkasse und Steueramt"

Öffnungszeiten:

Terminabsprachen nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Di:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Mi:
8:00 - 12:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 17:00
Fr:
8:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Löwenstraße 11
44135 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

mit allen Stadtbahnlinien Haltestelle Stadtgarten und mit der S - Bahn Bhf. Stadthaus
Hundesteuer (17.12.2016) Hinweise bei Anmeldung eines Hundes: Der Hundehalter ist verpflichtet, einen Hund innerhalb von zwei Wochen nach der Aufnahme bei der Stadt Dortmund anzumelden. Bei Zuzug des Hundehalters muss die Anmeldung innerhalb von zwei Wochen des auf den Zuzug folgenden Monats erfolgen. Für bestimmte Fälle ergeben sich aus § 10 Abs. 1 der Hundesteuersatzung andere Anmeldefristen. Nach § 11 der Hundesteuersatzung handelt ordnungswidrig, wer vorsätzlich oder leichtfertig entgegen § 10 der Hundesteuersatzung einen Hund nicht oder nicht rechtzeitig abmeldet. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden. Hinweise bei Abmeldung eines Hundes: Die Abmeldung muss innerhalb von zwei Wochen nach der Abgabe, dem Eingehen, dem Einschläfern oder des Abhandenkommens des Hundes bzw. nach Wegzug des Hundehalters erfolgen. Bei Abgabe des Hundes aneine andere person muss bei der Abmeldung der Name und die Anschrift dieser Person angegeben werden. Nach § 11 der Hundesteuersatzung handelt ordnungswidrig, wer vorsätzlich oder leichtfertig entgegen § 10 der Hundesteuersatzung einen Hund nicht oder nicht rechtzeitig abmeldet. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden. Fälligkeiten: Die Steuer wird erstmalig einen Monat nach dem Zugehen des Festsetzungsbescheides für die zurückliegende Zeit und sodann vierteljährlich am 15.02., 15.05., 15.08. und 15.11. mit einem Viertel des Jahresbetrages fällig. Sie kann für das ganze Jahr im voraus entrichtet werden. Bis zum Zugehen eines neuen Festsetzungsbescheides ist die Steuer über das Kalenderjahr hinaus zu den gleichen Fälligkeitsterminen weiter zu entrichten. Endet die Steuerpflicht während des Vierteljahres so ist die zuviel gezahlte Steuer zu erstatten. Steuerbefreiung wird auf Antrag gewährt für: a) Hunde, die ausschließlich dem Schutz und der Hilfe blinder, tauber oder sonst hilfloser Personen dienen; die Steuerbefreiung kann von der Vorlage eines amtsärztlichen Zeugnisses abhängig gemacht werden; b) Hunde, die an Bord von ins Schiffsregister eingetragenen Binnenschiffen gehalten werden; c) Gebrauchshunde, die ausschließlich zur Bewachung von nicht gewerblich gehaltenen Herden verwandt werden, in der hierfür benötigten Anzahl Hundesteuer Hundesteuer

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}