Dortmund überrascht. Dich.
Banner

virtuelles Rathaus

Picture:GPM Foto

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Hilfen bei häuslicher Pflege

Hilfen bei häuslicher Pflege

Hilfen bei häuslicher Pflege

Die Hilfen bei häuslicher Pflege sollen dazu beitragen, dass Menschen auch bei Pflegebedürftigkeit noch möglichst lange in der eigenen Wohnung bleiben zu können. Die finanziellen Leistungen der gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung reichen aber nicht immer aus, um die Kosten der häuslichen Pflege zu decken. Die Restkosten muss jeder selbst tragen. Wenn gewisse Einkommens- und Vermögensgrenzen unterschritten werden, kann das Sozialamt ergänzende Hilfen leisten. Das Sozialamt gewährt Hilfen für die häusliche Pflege auch für Menschen, die die Wartezeit in der gesetzlichen Pflegeversicherung noch nicht erfüllt haben oder die nicht Mitglied einer Pflegekasse sind. Mögliche Hilfen sind:
  • Pflegegeld
  • Kosten für einen Pflegedienst
  • Hilfe bei Verhinderung der Pflegeperson
  • Pflegehilfsmittel
  • Aufwendungen der Pflegeperson, z. B. Fahrkosten
  • Beiträge zur Alterssicherung einer Pflegeperson

Kontakt

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Scharnhorst
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 28800

Fax:

0231-50 10323

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Gleiwitzstraße 277
44328 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Mengede
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 28001

Fax:

0231-50 28095

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Bürenstraße 1
44359 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Lütgendortmund
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 28942

Fax:

0231-50 28974

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Limbecker Straße 31
44388 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Innenstadt-West
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 25287

Fax:

0231-50 29444

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Hospitalstraße 2-4
44149 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Innenstadt-Ost
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 24551

Fax:

0231-50 10024

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Heiliger Weg 7-9
44137 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Innenstadt-Nord
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 23737 / 0231-50 24895

Fax:

0231-50 26269

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Leopoldstraße 16-20
44147 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Huckarde
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 28451

Fax:

0231-50 28450

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Urbanusstraße 5
44369 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Hombruch
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 28323

Fax:

0231-50 28343

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Harkortstraße 58
44225 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Hörde
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 24438

Fax:

0231-50 24425

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Hörder Bahnhofstraße 16
44263 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Eving
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 25451

Fax:

0231-50 27950

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

August-Wagner-Platz 2-4
44339 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Brackel
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 24846

Fax:

0231-50 27960

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Brackeler Hellweg 170
44309 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Name der Behörde:
Sozialamt
Sozialbüro Aplerbeck
Grundsicherung im Alter u. bei Erwerbsminderung außerhalb v. Einrichtungen, Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb v. Einrichtungen, Dortmund Pass; Blindengeld; Hilfe für Gehörlose
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50 29349

Fax:

0231-50 29353

Email:

sozialamt@dortmund.de

Öffnungszeiten:

dienstags, mittwochs und freitags geschlossen sonst nach Vereinbarung

Mo:
8:00 - 10:00
Di:
-
Mi:
-
Do:
8:00 - 10:00
Fr:
-

Anfahrt:

Adresse:

Aplerbecker Marktplatz 21
44287 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Hilfen bei häuslicher Pflege Die Hilfen bei häuslicher Pflege sollen dazu beitragen, dass Menschen auch bei Pflegebedürftigkeit noch möglichst lange in der eigenen Wohnung bleiben zu können. Die finanziellen Leistungen der gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung reichen aber nicht immer aus, um die Kosten der häuslichen Pflege zu decken. Die Restkosten muss jeder selbst tragen. Wenn gewisse Einkommens- und Vermögensgrenzen unterschritten werden, kann das Sozialamt ergänzende Hilfen leisten. Das Sozialamt gewährt Hilfen für die häusliche Pflege auch für Menschen, die die Wartezeit in der gesetzlichen Pflegeversicherung noch nicht erfüllt haben oder die nicht Mitglied einer Pflegekasse sind. Mögliche Hilfen sind:
  • Pflegegeld
  • Kosten für einen Pflegedienst
  • Hilfe bei Verhinderung der Pflegeperson
  • Pflegehilfsmittel
  • Aufwendungen der Pflegeperson, z. B. Fahrkosten
  • Beiträge zur Alterssicherung einer Pflegeperson

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

Gebühren

Diese Leistungen sind kostenfrei.

Voraussetzungen

Sind Sie gesetzlich oder privat pflegeversichert? Dann müssen Sie zunächst einen Antrag bei ihrer Pflegekasse stellen. Reichen die Leistungen der Pflegekasse nicht um den Pflegebedarf zu decken? Wenn die Leistungen der Pflegekasse nicht reichen, kann beim Sozialamt eine ergänzende Hilfe beantragt werden. Können Sie die Kosten nicht selbst tragen? Das Sozialamt kann Hilfe gewähren, wenn gewisse Einkommens- und Vermögensgrenzen nicht überschritten werden.

Unterlagen

Damit das Sozialamt Ihren Antrag bearbeiten kann, werden folgende Unterlagen benötigt: Wenn Sie pflegeversichert sind, benötigen wir das Gutachten des Medizinischen Dienstes der Krankenkasse. Ärztliche Unterlagen geben uns Aufschluss über den Gesundheitszustand und werden benötigt, wenn keine Pflegeversicherung besteht. Liegt eine Schwerbehinderung vor, sollten Sie den Schwerbehindertenausweis vorlegen. Wenn ein Pflegedienst die Pflege übernimmt, sollte ein Kostenvoranschlag des Pflegedienstes eingereicht werden. Für die Einkommens- und Vermögensprüfung benötigen wir vollständige Nachweise über o Alle Einkommen (z. B. Renten, Wohngeld, Blindengeld, Pflegegeld von der Pflegekasse) o Vermögen (Z. B. Sparbücher, Wertpapiere, Lebensversicherungen, Haus- u. Grundbesitz) o Miete, Heizkosten, Belastungen durch Hauseigentum o Personalausweis bzw. bei o Versicherungen o Kontoauszüge der letzen 6 Monate Obligatorisch ist der Personalausweis. Wenn Sie eine ausländische Staatsangehörigkeit haben, benötigen wir den Nationalpass mit dem deutschem Aufenthaltstitel. Es kann sein, dass noch weitere Unterlagen erforderlich sind. Dies können Sie bei einem Beratungsgespräch in Ihrem Sozialbüro oder im Seniorenbüro in Erfahrung bringen.

Fristen

Fristen sind grundsätzlich nicht zu beachten. Eine rechtzeitige Antragstellung ist aber zu empfehlen, denn das Sozialamt kann Hilfe erst ab dem Tag gewähren, an dem es über die Notwendigkeit informiert wurde. Dies kann schriftlich, per FAX oder telefonisch erfolgen. Die Bearbeitungszeit ist von den individuellen Umständen abhängig.

Rechtsgrundlagen

Sozialgesetzbuch XII ( SGB XII)
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}