Dortmund überrascht. Dich.

Serviceportal

Banner
Picture:Roland Gorecki

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Führerschein (Karteikartenabschrift)

Führerschein (Karteikartenabschrift)

Führerschein (Karteikartenabschrift)

Abschrift aus der Führerscheinkartei

Einige Fahrerlaubnisbehörden verlangen, dass dem Antrag auf Umtausch des bisherigen Führerscheins in den neuen Euro-Führerschein eine Abschrift aus der Führerscheinkartei der Fahrerlaubnisbehörde, die die Erstausstellung des Führerscheins durchgeführt hat, beigefügt werden soll. Die Abschrift ist in bestimmten Fällen erforderlich, um feststellen zu können, ob die Fahrerlaubnis noch besteht und die Fahrerlaubnisklassen noch zutreffend sind. Gerne können Sie diese Karteikartenabschrift auch per E-Mail an fuehrerscheinstelle@stadtdo.de beantragen. Bitte geben Sie dabei Ihre aktuelle Meldeanschrift an. Die Abschrift wird an die nun zuständige Fahrerlaubnisbehörde übersandt. Benötigen Sie von einer anderen Fahrerlaubnisbehörde die Abschrift, können Sie diese dort selbst beantragen. Alternativ wird die Abschrift durch die Stadt Dortmund beantragt, wenn Sie hier den Umtauschantrag gestellt haben. Aufgrund bundeseinheitlicher Absprachen der Landesverkehrsministerien wird die Fahrerlaubnisbehörde selbst eine Anfrage zur Richtigkeit der aus dem alten Führerschein übernommen Daten bei den auswärtigen Fahrerlaubnisbehörden einholen. Für Dortmunder/innen, die ihre(n) Führerschein(e) in Dortmund erworben haben und hier den Umtausch in den neuen Kartenführerschein beantragen, benötigen in aller Regel keine Abschrift aus der Führerscheinkartei.

Kontakt

Name der Behörde:
Bürgerdienste
Fahrerlaubnisangelegenheiten (Allgemeine)
Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten (in der Innenstadt sowie in den Bezirksverwaltungsstellen): • Führerschein - Erstantrag (auch begleitetes Fahren mit 17) • Führerschein - Umstellungsantrag (alt gegen neu) • Parkerleichterung • Schwerbehindertenparkausweis Allgemeine Fahrerlaubnisangelegenheiten (nur in der Innenstadt): • Führerschein - Ersatzausstellung wegen Verlust • Führerschein - Erweiterungsantrag (z.B. von Klasse B auf C) • Führerschein - Namensänderungen (Auflagenänderung) • Führerschein - Verlängerungsantrag (Lkw und Busse) • Führerschein- Eintragung der Schlüsselzahl 95 für Berufskraftfahrer (LKW und Busse) • Ausstellung Internationaler Führerschein • Ausstellung von Fahrerkarten • Bewohnerparkausweis • Ausgabe Pollerschlüssel • Befreiung Helm- oder Gurtpflicht • Ausländischer Führerschein - Umschreibungsantrag • Dienstfahrerlaubnis - Umschreibung • Personenbeförderungsschein (Fahrgastbeförderung) • Verwarnung nach dem Punktesystem (Beratung) • Anordnung Aufbauseminar (Beratung)
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-13332

Fax:

0231/50-26428

Email:

fuehrerscheinstelle@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Bürgerdienste
Fahrerlaubnisangelegenheiten (Allgemeine)"

Öffnungszeiten:

Nur nach Terminvereinbarung:

Mo:
7:00 - 12:00   13:30 - 16:00
Di:
7:00 - 12:00   13:30 - 16:00
Mi:
7:00 - 12:00
Do:
7:00 - 12:00   13:30 - 18:00
Fr:
7:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Südwall 2-4
44137 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Netzplan mit Linieninfos

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Führerschein (Karteikartenabschrift) Einige Fahrerlaubnisbehörden verlangen, dass dem Antrag auf Umtausch des bisherigen Führerscheins in den neuen Euro-Führerschein eine Abschrift aus der Führerscheinkartei der Fahrerlaubnisbehörde, die die Erstausstellung des Führerscheins durchgeführt hat, beigefügt werden soll. Die Abschrift ist in bestimmten Fällen erforderlich, um feststellen zu können, ob die Fahrerlaubnis noch besteht und die Fahrerlaubnisklassen noch zutreffend sind. Gerne können Sie diese Karteikartenabschrift auch per E-Mail an fuehrerscheinstelle@stadtdo.de beantragen. Bitte geben Sie dabei Ihre aktuelle Meldeanschrift an. Die Abschrift wird an die nun zuständige Fahrerlaubnisbehörde übersandt. Benötigen Sie von einer anderen Fahrerlaubnisbehörde die Abschrift, können Sie diese dort selbst beantragen. Alternativ wird die Abschrift durch die Stadt Dortmund beantragt, wenn Sie hier den Umtauschantrag gestellt haben. Aufgrund bundeseinheitlicher Absprachen der Landesverkehrsministerien wird die Fahrerlaubnisbehörde selbst eine Anfrage zur Richtigkeit der aus dem alten Führerschein übernommen Daten bei den auswärtigen Fahrerlaubnisbehörden einholen. Für Dortmunder/innen, die ihre(n) Führerschein(e) in Dortmund erworben haben und hier den Umtausch in den neuen Kartenführerschein beantragen, benötigen in aller Regel keine Abschrift aus der Führerscheinkartei. Abschrift aus der Führerscheinkartei Abschrift aus der Führerscheinkartei

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

telefonisch

Unterlagen

Personalausweis/Pass

Fristen

sofort

Rechtsgrundlagen

§ 22 Fahrerlaubnisverordnung
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}