Dortmund überrascht. Dich.
Banner

virtuelles Rathaus

Picture:GPM Foto

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Elterngeld

Elterngeld

Elterngeld

Eltern, die sich nach der Geburt des Kindes für eine Baby-Pause entscheiden und nicht voll erwerbsfähig sind, erhalten Elterngeld.

Elterngeld ist eine Familienleistung für alle Eltern, die sich in den ersten 14 Lebensmonaten eines Kindes vorrangig selbst der Betreuung des Kindes widmen wollen und deshalb nicht voll erwerbstätig sind. Für Geburten ab 01.07.2015 besteht daneben die Möglichkeit ElterngeldPlus zu beantragen: Aus einem Elterngeldmonat werden zwei ElterngeldPlus-Monate. Die Höhe des ElterngeldPlus liegt dabei bei höchstens der Hälfte des monatlichen Elterngeldbetrages, das Eltern ohne Teilzeiteinkommen zustünde. Nicht nur die leiblichen Eltern sind elterngeldberechtigt, sondern auch Adoptiveltern und in Ausnahmefällen auch Verwandte bis zum dritten Grad, die Zeit für die Betreuung des neugeborenen Kindes investieren.

Kontakt

Name der Behörde:
Sozialamt
Versorgungsamt der Städte Dortmund, Bochum und Hagen
Elterngeld
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-0

Fax:

0231/50-10771

Email:

elterngeldkasse@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Sozialamt
Versorgungsamt der Städte Dortmund, Bochum und Hagen"

Öffnungszeiten:

Mittwochnachmittag geschlossen

Mo:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:00
Di:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:00
Mi:
8:00 - 12:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 17:00
Fr:
8:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Untere Brinkstraße 80
44141 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Elterngeld Elterngeld ist eine Familienleistung für alle Eltern, die sich in den ersten 14 Lebensmonaten eines Kindes vorrangig selbst der Betreuung des Kindes widmen wollen und deshalb nicht voll erwerbstätig sind. Für Geburten ab 01.07.2015 besteht daneben die Möglichkeit ElterngeldPlus zu beantragen: Aus einem Elterngeldmonat werden zwei ElterngeldPlus-Monate. Die Höhe des ElterngeldPlus liegt dabei bei höchstens der Hälfte des monatlichen Elterngeldbetrages, das Eltern ohne Teilzeiteinkommen zustünde. Nicht nur die leiblichen Eltern sind elterngeldberechtigt, sondern auch Adoptiveltern und in Ausnahmefällen auch Verwandte bis zum dritten Grad, die Zeit für die Betreuung des neugeborenen Kindes investieren. Eltern, die sich nach der Geburt des Kindes für eine Baby-Pause entscheiden und nicht voll erwerbsfähig sind, erhalten Elterngeld. Eltern, die sich nach der Geburt des Kindes für eine Baby-Pause entscheiden und nicht voll erwerbsfähig sind, erhalten Elterngeld.

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

Formulare/ Geschäftsvorfälle

Einkommenserklärung für Selbstständige
Anlage zum Antrag auf Elterngeld für Selbstständige
Fragebogen für Schüler
Anlage zum Antrag auf Elterngeld für Schüler, Studenten, etc...

Flyer

Erläuterungen Januar 2011
Hinweisblatt zum Antrag auf Elterngeld
Flyer Elterngeld
Flyer Elterngeld
Leitfaden Elterngeld
Hinweisblatt zum Elterngeld

Gebühren

Es fallen keine Gebühren an.

Voraussetzungen

Elterngeld muss schriftlich entweder durch ein spezielles Formular oder online beantragt werden.

Unterlagen

  • Geburtsbescheinigung, welche speziell vom Standesamt für die Elterngeldstelle ausgestellt wird
  • Soll das Elterngeld das Erwerbseinkommen, welches vor der Geburt erzielt wurde, teilweise ersetzen, benötigen wir auch Einkommensnachweise aus den 12 Monaten vor der Geburt beziehungsweise vor dem Beginn der Mutterschutzfrist.
  • Wenn Sie Mutterschaftsgeld erhalten, benötigen wir einen Nachweis von der Krankenkasse über Dauer und Höhe des Mutterschaftsgeldes.
  • Nachweis über den Arbeitsgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld während des Beschäftigungsverbotes.
  • Wenn Sie nicht Angehörige oder Angehöriger eines EU-Staates sind, benötigen wir eine Kopie Ihrer Aufenthaltserlaubnis (auch Aufenthaltstitel genannt) oder Ihrer Niederlassungserlaubnis.
  • Steuerbescheid ( i.d.R. Kalenderjahr vor der Geburt ) bei Selbstständigen
  • Sollte das Versorgungsamt noch weitere Unterlagen und Nachweise benötigen, werden wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Fristen

Ab Antragseingang kann Elterngeld nur für die letzten drei Monate rückwirkend bewilligt werden.

Rechtsgrundlagen

Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG)

10 häufig gestellte Fragen

In welcher Höhe wird das Elterngeld gezahlt?
Wie hoch ist das Elterngeld bei Mehrlingsgeburten?
Werden Geschwisterkinder bei der Berechnung des Elterngeldes berücksichtigt?
Was gilt für Alleinerziehende oder in anderen Ausnahmefällen?
Welches Einkommen wird bei der Berechnung des Elterngeldes zugrunde gelegt?
Wie lange erhalte ich das Elterngeld?
Wann wird das Elterngeld gezahlt?
Kann ich in Teilzeit arbeiten, während ich Elterngeld bekomme?
Was muss ich tun, wenn eine Änderung eingetreten ist?
Welche Änderungen treten für Geburten ab 01.07.2015 ein?
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}