Dortmund überrascht. Dich.
Banner

virtuelles Rathaus

Picture:GPM Foto

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Denkmalpflege

Denkmalpflege

Denkmalpflege

Denkmalpflege obliegt den Gemeinden und Gemeindeverbänden als Selbstverwaltungsaufgabe Denkmalpflege ist der praktische Umgang mit dem denkmalwerten Objekt: Konservierung, Restaurierung, Unterhaltung, Pflege und Erforschung. Die große Fülle dieser Aufgaben entzieht sich gesetzlicher Normierung, u. a. gehörten dazu:
  1. Erforschung der Denkmäler
  2. Gewährung von Zuwendungen für kleine private Denkmalpflegemaßnahmen im Rahmen der Pauschalmittel (Stadt / Land) Entgegenahme von Anträgen auf Landeszuwendungen
  3. Planung und Durchführung von Ausgrabungen, Einholen der Grabungserlaubnis, Dokumentation und Inventarisation der Fundstelle
  4. Durchführung von Notgrabungen, Dokumentation und Inventarisation der Fundstelle
  5. Veröffentlichungen in der Presse, Konzeption von Ausstellungen, Mitarbeit in Arbeitskreisen, Führungen, Vorträge, Organisation und Durchführung "Tag des offenen Denkmals"
  6. Erteilen von mündl. Auskünften zum Denkmalrecht und zum Denkmalbestand von Dortmund1. Erhalt der Denkmäler,
  7. Erforschung der Denkmäler,
  8. Dokumentation der Bau- und Bodendenkmäler
  9. Akzeptanzsteigerung des Belanges Denkmalschutz und Denkmalpflege in der Öffentlichkeit.1. Erhalt der Denkmäler mit sparsamen Ressourceneinsatz;
  10. wirksamer Einsatz von Denkmalpflegemitteln;
  11. umfassende Dokumentation von Bau- und Bodendenkmälern;
  12. Medienwirksame Darstellung von Denkmalschutz und Denkmalpflege
Denkmalpflege Denkmalpflege obliegt den Gemeinden und Gemeindeverbänden als Selbstverwaltungsaufgabe Denkmalpflege ist der praktische Umgang mit dem denkmalwerten Objekt: Konservierung, Restaurierung, Unterhaltung, Pflege und Erforschung. Die große Fülle dieser Aufgaben entzieht sich gesetzlicher Normierung, u. a. gehörten dazu:
  1. Erforschung der Denkmäler
  2. Gewährung von Zuwendungen für kleine private Denkmalpflegemaßnahmen im Rahmen der Pauschalmittel (Stadt / Land) Entgegenahme von Anträgen auf Landeszuwendungen
  3. Planung und Durchführung von Ausgrabungen, Einholen der Grabungserlaubnis, Dokumentation und Inventarisation der Fundstelle
  4. Durchführung von Notgrabungen, Dokumentation und Inventarisation der Fundstelle
  5. Veröffentlichungen in der Presse, Konzeption von Ausstellungen, Mitarbeit in Arbeitskreisen, Führungen, Vorträge, Organisation und Durchführung "Tag des offenen Denkmals"
  6. Erteilen von mündl. Auskünften zum Denkmalrecht und zum Denkmalbestand von Dortmund1. Erhalt der Denkmäler,
  7. Erforschung der Denkmäler,
  8. Dokumentation der Bau- und Bodendenkmäler
  9. Akzeptanzsteigerung des Belanges Denkmalschutz und Denkmalpflege in der Öffentlichkeit.1. Erhalt der Denkmäler mit sparsamen Ressourceneinsatz;
  10. wirksamer Einsatz von Denkmalpflegemitteln;
  11. umfassende Dokumentation von Bau- und Bodendenkmälern;
  12. Medienwirksame Darstellung von Denkmalschutz und Denkmalpflege

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

Rechtsgrundlagen

DSchG NW, Förderrichtlinien Stadt Dortmund
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}