Dortmund überrascht. Dich.
Banner
Picture:Roland Gorecki

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Lebensmittelbelehrung

Lebensmittelbelehrung

Lebensmittelbelehrung

Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz gemäß § 43 Abs. 1 Nr. 1 (ehemals Gesundheitszeugnis).

Wer gewerbsmäßig Lebensmittel verarbeiten will, muss vorher durch das Gesundheitsamt über die gesundheitlichen Voraussetzungen für diese Arbeit mündlich und schriftlich belehrt werden. Die Bescheinigung darüber darf vor erstmaliger Aufnahme der Arbeit nicht älter als drei Monate sein. Das Gesundheitsamt der Stadt Dortmund ist nur für Personen zuständig, die ihre Tätigkeit innerhalb des Gebietes der Stadt Dortmund ausüben. Aufgrund der aktuellen Lage finden bis auf Weiteres Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz § 43 Abs. 1 (IfSG) (Lebensmittelbelehrung) nur im Rahmen einer Online-Belehrung statt. Über den unten aufgeführten Link (siehe unter Links) geht es zur kostenpflichtigen Anmeldung zur Online-Belehrung. Ehrenamtlich Tätige melden sich unter lebensmittelbelehrungen@stadtdo.de mit Angabe von Name, Vorname, Geburtsdaten, Anschrift, Rufnummer und beigefügter schriftlicher Bestätigung der ehrenamtlichen Tätigkeit an. Schüler*innen, die zur Ableistung eines Schülerbetriebspraktikums eine Belehrung benötigen, wenden sich an ihre Schule. Die Schule bekommt dann alle weiteren Informationen. Zweitschrift der Bescheinigung nach § 43 Infektionsschutzgesetz: Ihre Bescheinigung über die Erstbelehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz ist nicht mehr auffindbar bzw. abhandengekommen, dann haben Sie die Möglichkeit eine Zweitschrift zu beantragen. Vorausssetzung hierfür ist, dass der Termin der Erstbelehrung nicht länger als 10 Jahre zurückliegt. Für die Zweitschrift wird eine Verwaltungsgebühr von 10,00 € erhoben. Zur Überprüfung der Daten wird bei der Aushändigung der Zweitschrift ein Ausweisdokument benötigt.

Kontakt

Name der Behörde:
Gesundheitsamt
Infektionsschutz
Visitenkarte:
Telefon:

0231/50-23606 oder 0231/50-23603

Fax:

0231/50-23602

Email:

lebensmittelbelehrungen@stadtdo.de

Dienstleister:

Internet:

"Gesundheitsamt
Infektionsschutz"

Öffnungszeiten:

Informationen zu den Zeiten der Belehrung und zur Kontaktaufnahme befinden sich in der Produktbeschreibung

Mo:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Di:
8:00 - 12:00   13:00 - 15:30
Mi:
8:00 - 12:00
Do:
8:00 - 12:00   13:00 - 17:00
Fr:
8:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Hoher Wall 9-11
44137 Dortmund

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U41, U42, U45, U46, U47, U49 (Haltestelle Stadtgarten)

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

digital

Gebühren

Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz 25,00 € Belehrung für Schüler 15,00 € Belehrung für Ehrenamt 15,00 € Zweitschrift 10,00 €

Unterlagen

Personalausweis oder Reisepass für Dortmunder Bürger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung für auswärtige Bürger

Fristen

keine

Rechtsgrundlagen

§ 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG) (Pflichtaufgabe zur Erfüllung nach Weisung)
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}