Dortmund überrascht. Dich.
Banner

virtuelles Rathaus

Picture:GPM Foto

PA_ProductCatalogViewer

Actions

Auszug aus dem Liegenschaftskataster (Eigentümerinformation)

Auszug aus dem Liegenschaftskataster (Eigentümerinformation)

Auszug aus dem Liegenschaftskataster (Eigentümerinformation)

Im Liegenschaftskataster werden die Flurstücke und Gebäude beschrieben. Als Berechtigter können Sie hieraus Auszüge als Flurstücks- und Eigentümernachweis oder als Bestandsnachweis erhalten.

Im Register des Liegenschaftskatasters werden die Flurstücke und Gebäude beschrieben. Es werden Angaben zur Lage, Nutzung sowie Größe geführt und die Eigentümer und Erbbauberechtigten in Übereinstimmung mit dem Grundbuch nachgewiesen. Ebenso werden die Ergebnisse der Bodenschätzung bei landwirtschaftlich genutzten Flächen geführt. Auch Hinweise auf Eintragungen im Baulastenverzeichnis oder auf laufende Bodenordnungsverfahren, wie Umlegungen, Flurbereinigungen und Sanierungen sind im Liegenschaftskataster enthalten. Auskünfte und Auszüge: Wenn Sie Eigentümer, Erbbauberechtigter oder Notar sind, können Sie die Eigentümerinformationen des Liegenschaftskatasters einsehen sowie Auskünfte und Auszüge über die sie betreffenden Liegenschaften erhalten. Andere Personen müssen ein berechtigtes Interesse an der Nutzung der Daten darlegen, denn das Katasteramt ist verpflichtet, die schutzwürdigen Belange der Grundstückseigentümer nach den Bestimmungen des Datenschutzes zu wahren. Wofür brauche ich Auskünfte und Auszüge? Auszüge können von Ihnen als Eigentumsnachweis bei Kreditinstituten, Behörden und Gerichten oder sonstigen Verwaltungsverfahren verwendet werden. Der Auszug aus dem Liegenschaftsbuch ist gebührenpflichtig.

Kontakt

Name der Behörde:
Vermessungs- und Katasteramt
Vermessen, Registrieren, Darstellen und Bewerten aller Grundstücke - das sind die Aufgaben dieses Amtes. Vermessen wird für die städtebauliche Planung, die Bodenordnung und den Grundstücksverkehr, für städtische Hoch- und Tiefbaumaßnahmen und für die Herstellung von Karten. Das Katasteramt führt das amtliche Verzeichnis aller Grundstücke. Es erteilt allen Berechtigten Auskünfte daraus, stellt Anlieger- und Grenzeinhaltungsbescheinigungen aus, vergibt Hausnummern und verkauft städtische Karten und die Landeskartenwerke. Die Abteilung für Kartographie und Reproduktion erledigt kartographische und reprotechnische Arbeiten für die Stadtverwaltung. Der Gutachterausschuß für Grundstückswerte erstellt auf Antrag Verkehrswertgutachten für Grundstücke. Die im Amt eingerichtete Geschäftsstelle nimmt die Anträge entgegen und erteilt Auskünfte über Bodenrichtwerte.
Visitenkarte:
Telefon:

0231-50-23838

Email:

vermessung@dortmund.de

Dienstleister:

Internet:

"Vermessungs- und Katasteramt"

Öffnungszeiten:

Mo:
8:00 - 15:30
Di:
8:00 - 15:30
Mi:
8:00 - 15:30
Do:
9:00 - 17:00
Fr:
8:00 - 12:00

Anfahrt:

Adresse:

Märkische Straße 24-26
44141 Dortmund

Infos zur Barrierefreiheit

Amtlicher Stadtplan

Google Maps

Fahrplanauskunft (VRR)

Radroutenplaner NRW

City-Parkleitsystem

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U41, U45, U47, U49, S4 (Haltestelle Stadthaus)
Auszug aus dem Liegenschaftskataster (Eigentümerinformation) Im Register des Liegenschaftskatasters werden die Flurstücke und Gebäude beschrieben. Es werden Angaben zur Lage, Nutzung sowie Größe geführt und die Eigentümer und Erbbauberechtigten in Übereinstimmung mit dem Grundbuch nachgewiesen. Ebenso werden die Ergebnisse der Bodenschätzung bei landwirtschaftlich genutzten Flächen geführt. Auch Hinweise auf Eintragungen im Baulastenverzeichnis oder auf laufende Bodenordnungsverfahren, wie Umlegungen, Flurbereinigungen und Sanierungen sind im Liegenschaftskataster enthalten. Auskünfte und Auszüge: Wenn Sie Eigentümer, Erbbauberechtigter oder Notar sind, können Sie die Eigentümerinformationen des Liegenschaftskatasters einsehen sowie Auskünfte und Auszüge über die sie betreffenden Liegenschaften erhalten. Andere Personen müssen ein berechtigtes Interesse an der Nutzung der Daten darlegen, denn das Katasteramt ist verpflichtet, die schutzwürdigen Belange der Grundstückseigentümer nach den Bestimmungen des Datenschutzes zu wahren. Wofür brauche ich Auskünfte und Auszüge? Auszüge können von Ihnen als Eigentumsnachweis bei Kreditinstituten, Behörden und Gerichten oder sonstigen Verwaltungsverfahren verwendet werden. Der Auszug aus dem Liegenschaftsbuch ist gebührenpflichtig. Im Liegenschaftskataster werden die Flurstücke und Gebäude beschrieben. Als Berechtigter können Sie hieraus Auszüge als Flurstücks- und Eigentümernachweis oder als Bestandsnachweis erhalten. Im Liegenschaftskataster werden die Flurstücke und Gebäude beschrieben. Als Berechtigter können Sie hieraus Auszüge als Flurstücks- und Eigentümernachweis oder als Bestandsnachweis erhalten.

Diesen Service erhalten Sie

persönlich

schriftlich

Gebühren

Die Gebühren für einen Standardauszug aus dem Liegenschaftskataster als Flurstücks- und Eigentümernachweis oder als Bestandsnachweisrichten sich nach der VermWertGebO NRW.

Voraussetzungen

Antrag des Berechtigten

Rechtsgrundlagen

Gesetz über die Landesvermessung und das Liegenschaftskataster (Vermessungs- und Katastergesetz - VermKatG NRW) Gebührenordnung für das amtliche Vermessungswesen und die amtliche Grundstückswertermittlung in Nordrhein-Westfalen (Vermessungs- und Wertermittlungsgebührenordnung - VermWertGebO NRW)
Statistikbild zur Erfassung der anonymisierten Aufrufzahlen

Footer area

Complementary Content
${loading}